Sie befinden sich hier

Inhalt

Öffentliche Bekanntmachungen

3. Abschlagszahlung für Wasser und Abwasser

Wir weisen darauf hin, dass die dritte vierteljährliche Abschlagszahlung für Wasser und Abwasser am 01.10.2020 fällig wird.

Die Höhe der fälligen Beträge ist den zugestellten Schlussrechnungen 2019 zu entnehmen. Eine gesonderte Rechnungsstellung für die Abschlagszahlungen erfolgt nicht.

Zum 31.12.2020 ist keine Abschlagszahlung fällig, da zum Jahresende die Ablesung und die Schlussrechnung erfolgt.

 

Wir bitten um Beachtung.

Die Gemeindekasse

Abräumen von Grabstätten durch den gemeindlichen Bauhof

Grabstätten werden von Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofs zweimal jährlich - jeweils vor Ostern und vor Allerheiligen eines Jahres - abgeräumt.

Wer in diesem Herbst noch ein Grab durch die Gemeinde abräumen lassen möchte, sollte dies bis spätestens 09. Oktober 2020 der Gemeindeverwaltung Tel.: 07771 9341-16 mitteilen.

Wir bitten die Betroffenen, dies zu beachten und auch in Zukunft der Gemeinde einen entsprechenden Auftrag zur Grababräumung beizeiten vor Ostern bzw. Allerheiligen zu erteilen.

Wer selbst ein Grab abräumen möchte, hat dies der Gemeinde Orsingen-Nenzingen anzuzeigen.

 

Die Friedhofsverwaltung

Fahrbahndeckenerneuerung - Umleitung

Regierungspräsidium erneuert Fahrbahn der L 223 zwischen Orsingen und Steißlingen (Kreis Konstanz) / Sperrung der Landesstraße ab Montag, 28.09.2020

Zudem wird der Kreisverkehr westlich von Orsingen saniert

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) erneuert die Fahrbahn der K 6119 am nördlichen Ortsausgang von Steißlingen und dem Abzweig nach Wiechs (K 6120) im Landkreis Konstanz. Dazu muss ab Montag, 28.09.2020 bis voraussichtlich Freitag, 23.10.2020 die Landestraße zwischen Orsingen und Steißlingen voll gesperrt werden. Parallel dazu wird der Kreisverkehr westlich von Orsingen (L 223 / K 6116) saniert. Wie das RP mitteilt, werden die Arbeiten insgesamt etwa fünf Wochen dauern.

Die Umleitung erfolgt von Singen über die B 34 kommend ab der Anschlussstelle Singen/Steißlingen über die B 33 in Richtung Konstanz zur Ausfahrt Radolfzell. Von hier aus geht es dann über Stahringen und Wahlwies nach Orsingen-Nenzingen (B 34, K 6165 und K 6117). Dort wird der Verkehr schließlich wieder auf die B 31 geleitet. Für die Gegenrichtung von der B 31 kommend gilt die Umleitungsstrecke entsprechend.

Die Sanierung des Kreisverkehrs westlich von Orsingen beginnen am 05.10.2020 und dauert voraussichtlich bis Ende des Monats. Die Bauarbeiten erfolgen unterhalb dieser Sperrung.

Die Baukosten in Höhe von ca. 750.000 Euro für beide Projekte trägt das Land. Die Neubauleitung Singen des Regierungspräsidiums bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Behinderung.

Steueramt

Aufforderung zur Hundeanmeldung

Leider muss immer wieder festgestellt werden, dass einige Hunde bei der Gemeindeverwaltung nicht geführt sind.

Daher weisen wir alle Hundebesitzer/innen darauf hin, dass wenn Sie im Gemeindegebiet einen über drei Monate alten Hund halten, diesen gemäß § 10 Abs. 1 der Hundesteuersatzung der Gemeinde Orsingen-Nenzignen innerhalb eines Monats nach dem Beginn der Haltung, oder nachdem der Hund das steuerpflichtige Alter (drei Monate) erreicht hat, bei der Gemeinde schriftlich anzuzeigen haben.

Wir fordern alle Hundebesitzer/innen, die ihren steuerpflichtigen Hund bisher noch nicht bei der Gemeinde Orsingen-Nenzingen angezeigt haben auf, dies zeitnah nachzuholen.

Das Anmeldeformular hierfür erhalten Sie im Rathaus Nenzingen – Zimmer 2 oder finden es auf unserer Homepage www.orsingen-nenzingen.de.

Die Nichtbefolgung dieser Aufforderung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

Bitte nehmen Sie die Möglichkeit der Hundeanmeldung jetzt wahr.

Gemeinde Orsingen-Nenzingen

Steuerabteilung

Stadtradeln

 

Ab dem 20. September radelt Orsingen-Nenzingen beim diesjährigen STADTRADELN mit. Wir nehmen zum ersten Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Interessierte können sich noch bis einschließlich 20. September unter stadtradeln.de/orsingen-nenzingen anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer für Orsingen-Nenzingen zu sammeln. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Sie Ihre geradelten Strecken via GPS tracken und direkt Ihrem Team und Ihrer Kommune gutschreiben. Hiermit behalten Sie Ihre Kilometer im Blick und Ihr Ziel vor Augen!

Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen u.a. bei Wahlen und Abstimmungen

Gemäß § 50 Absatz 1 Bundesmeldegesetz (BMG) in der seit 1. November 2015 geänderten Fassung darf die Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten so genannte Gruppenauskünfte aus dem Melderegister erteilen. Die Auswahl ist an das Lebensalter der betroffenen Wahlberechtigten gebunden. Die Auskunft umfasst den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften sowie, sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache.

Die Geburtsdaten der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden. Die Person oder Stelle, der die Daten übermittelt werden, darf diese nur für die Werbung bei einer Wahl oder Abstimmung verwenden und hat sie spätestens einen Monat nach der Wahl oder Abstimmung zu löschen oder zu vernichten.

Die Wahlberechtigten haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Gemeinde Orsingen-Nenzingen, Stockacher Straße 2, 78359 Orsingen-Nenzingen, Frau Baldo eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt.
Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf.

Landratsamt Konstanz

Alle Dienststellen des Landratsamtes Konstanz sind am 02.10.2020 geschlossen

Am Freitag, 02.10.2020 bleiben alle Dienststellen des Landratsamtes Konstanz, einschließlich des Amtes für Straßenverkehr und Schifffahrt mit den Zulassungsstellen in Konstanz, Singen und Stockach, sowie der Wertstoffhof auf der Deponie Singen-Rickelshausen auf Grund einer internen Veranstaltung geschlossen