Sie befinden sich hier

Inhalt

Familien und Kinder

Die Gemeinde bietet Familien, die Orsingen-Nenzingen zu ihrem Lebensmittelpunkt wählen, eine breitgefächerte Infrastruktur. Um die Fragen und Bedürfnisse von Eltern und Kindern möglichst umfassend anzusprechen, hier eine Übersicht zu den wichtigsten Themen und Einrichtungen:

Geburten

Sie haben Ihr Kind in einem Krankenhaus oder in einer anderen Einrichtung, in der Geburtshilfe geleistet wird, bekommen? Dann meldet der Träger der Einrichtung die Geburt direkt beim Standesamt.

Sie müssen dem Krankenhaus die zur Anzeige der Geburt beim Standesamt erforderlichen Unterlagen aushändigen.

Nach der Beurkundung der Geburt erhalten Sie, soweit die Namen des Kindes bereits feststehen, eine Geburtsurkunde, ansonsten eine Geburtsbescheinigung.

Bei Hausgeburten muss die Geburt des Kindes innerhalb einer Woche beim Standesamt des Geburtsortes gemeldet werden.

Geburtsurkunden erhalten Sie beim jeweiligen Standesamt des Geburtsortes.

Elterngeld

Als Eltern können Sie Elterngeld beantragen. Dies ist eine einkommensabhängige Leistung des Bundes während der ersten Lebensmonate Ihres Kindes. Es richtet sich nach dem Nettoeinkommen des Elternteils, der für die Kinderbetreuung entweder ganz zu Hause bleibt oder seine Arbeitszeit verringert.

Dauer des Elterngeldes

  • Sie können beide gemeinsam 12 Monate Elterngeld beziehen.
  • In folgenden Fällen können Sie 14 Monate lang Elterngeld in Anspruch nehmen:
    • Das Einkommen des erwerbstätigen Elternteils verringert sich für mindestens zwei Monate.
    • Sie sind alleinerziehend und haben das alleinige Sorgerecht.

Wenn ein Elternteil das Kind, beispielsweise wegen einer schweren Krankheit, nicht betreuen kann, kann die zuständige Stelle das Elterngeld ebenfalls für 14 Monate bewilligen.

Sie können das Elterngeld auch insgesamt 24 beziehungsweise 28 Monate lang beziehen. Dadurch halbiert sich jedoch der monatliche Betrag entsprechend.

Höhe des Elterngeldes

Das Elterngeld beträgt höchstens 1.800 Euro. Eltern ohne Einkommen erhalten mindestens 300 Euro.

Bei Mehrlingsgeburten bekommen Sie für jedes weitere Kind 300 Euro zusätzlich.

Sie haben Anspruch auf einen monatlichen Geschwisterbonus, solange im Haushalt ein weiteres Kind unter drei Jahren lebt.

Nähere Informationen zum Elterngeld erhalten Sie bei der Landeskreditbank

Anträge hält die Gemeindeverwaltung, Zimmer 4, für Sie bereit.

Kindergeld

Für Ihre Kinder können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Kindergeld erhalten. Als Kinder gelten:

  • im ersten Grad mit Ihnen verwandte Kinder (eheliche, für ehelich erklärte, nicht eheliche und angenommene Kinder),
  • Kinder des Ehemannes oder der Ehefrau (Stiefkinder) und Enkelkinder, die Sie in Ihren Haushalt aufgenommen haben und
  • Pflegekinder, zu denen Sie eine auf längere Dauer ausgelegte familienähnliche Beziehung haben.

Voraussetzungen für das Kindergeld sind:

  • Sie haben Ihren Wohnsitz in Deutschland oder halten sich hier gewöhnlich auf oder
  • Sie wohnen im Ausland, müssen aber in Deutschland entweder
    • unbeschränkt Einkommensteuer entrichten oder
    • werden entsprechend steuerlich behandelt.

Sie erhalten Kindergeld für alle Kinder bis 17 Jahre. Kinder ab 18 Jahren müssen zusätzliche Voraussetzungen erfüllen.

Kindergeldanträge mit Haushaltsbescheinigungen erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung in Nenzingen,  Zimmer 4. Die Anträge senden Sie direkt an die Familienkasse, Lantwattenstraße 2, 78050 Villingen-Schwenningen.

Angehörige des öffentlichen Dienstes richten Ihren Antrag an die für die Festsetzung Ihrer Bezüge verantwortliche Stelle Ihres Arbeitgebers oder Dienstherrn.

Aktuelle Informationen über die Dienste und Leistungen der Agentur für Arbeit  finden Sie unter Bundesagentur für Arbeit.

Landesfamilienpass

Mit dem Landesfamilienpass können Familien Staatliche Schlösser, Gärten und Museen in Baden-Württemberg kostenlos beziehungsweise zu einem ermäßigten Eintrittspreis (Gutscheine) besuchen. Sie können dieses Angebot insgesamt 20-mal im Jahr nutzen.

Voraussetzungen

Folgende Personengruppen mit ständigem Wohnsitz in Baden-Württemberg können den Familienpass nutzen:

  • Familien mit mindestens drei Kindern, für die ein Anspruch auf Kindergeld besteht und die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben
  • Alleinerziehende, die mit mindestens einem Kind, für das ein Anspruch auf Kindergeld besteht, in häuslicher Gemeinschaft leben
  • Familien mit einem schwerbehinderten Kind (Grad der Behinderung von mindestens 50), für das ein Anspruch auf Kindergeld besteht
  • Familien, die Hartz IV- beziehungsweise kinderzuschlagsberechtigt sind und die mit ein oder zwei Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben, für die ein Anspruch auf Kindergeld besteht
  • Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben

Sie können den Landesfamilienpass persönlich im Rathaus Nenzingen, Zimmer 4, beantragen. Mit der Ausstellung des Passes erhalten Sie auch die Gutscheinkarten für das laufende Kalenderjahr.

Windelsäcke

Falls zur Entsorgung der Windeln die Restmülltonne nicht ausreicht, stehen im Rathaus Nenzingen, Zimmer 1 und im Rathaus Orsingen kostenlos Windelsäcke zur Verfügung, die Sie neben der Restmülltonne zur Abfuhr bereitstellen.

Krabbelgruppen

In Nenzingen gibt es eine privat organisierte Krabbelgruppe für Kinder von 0-3 Jahren.

Treffpunkt in Nenzingen im Josefsheim immer donnerstags von 09.00 bis 10.30 Uhr, Infos bei Jessica Jaser, Tel.: 0151 21767786.

Kindergärten

Orsingen und Nenzingen verfügen je über einen Kindergarten.

Gebühren

Die monatlichen Beiträge für die Kindergärten und Betreuungsangebote erfahren Sie unter Gebühren.

Vereine

In unserer Gemeinde herrscht ein reges Vereinsleben. Die Vereine bieten den Kindern unterschiedliche Möglichkeiten, sich in der Freizeit auf sportlichen, kulturellen Gebiet oder in einer sonstigen Weise zu betätigen. Eine Liste der Vereine finden Sie unter Vereine.

Kontextspalte

Aktuell

Aktuelle Infos der Gemeinde