Sie befinden sich hier

Inhalt

Die Gemeinde Orsingen-Nenzingen

Eingebettet in die reizvolle Hegau-Landschaft zwischen dem nur wenige Kilometer entfernten Bodensee und den imposanten Hegau-Vulkanbergen liegt Orsingen-Nenzingen. Herrlicher Mischwald, Bachläufe, große Streuobstwiesen und weite Felder bestimmen das Bild des hügeligen Gebietes mit seinen faszinierenden Aussichtspunkten. Die im Zuge der Gemeindereform seit Januar 1975 geschaffene Doppelgemeinde beheimatet aktuell knapp über 3300 Einwohner.

Prägte früher hauptsächlich die Landwirtschaft das Bild, so präsentiert sich Orsingen-Nenzingen heute als attraktive Wohngemeinde und Ferienziel in schöner Umgebung mit Einrichtungen für verschiedene Altersgruppen und Lebensbereiche.

Auch viele Handwerks- sowie klein- und mittelständische Betriebe haben hier ihren Sitz. Die Gewerbegebiete „Hinter dem Spital“ in Orsingen, „Im Grund“ in Nenzingen und das interkommunale Industriegebiet „Hardt“ vor Stockach sind bestens ausgebaut.

Das Rückgrat der guten Verkehrsanbindung sind die nahe Autobahn A98, die gut ausgebauten Bund- und Landstraßen (B31, L223) sowie der Nahverkehrszug „Seehäsle“ mit Haltepunkt in Nenzingen und das Busnetz.

Urlaubsgäste schätzen die Vorteile der zweiten Reihe zum See mit viel Natur, entspannter Ruhe und günstigen Preisen bei herzlichen Gastgebern. Sie vergnügen sich im beheizten Freibad des Camping- und Ferienparks Orsingen mit seinen vielfältigen Angeboten und genießen beispielsweise die schönen Golf- und Reitanlagen oder einen Besuch im Schloss Langenstein. Dazu bietet die bekannt gute Gastronomie eine reichhaltige Auswahl zum Genuss in angenehmer Atmosphäre.

Kontextspalte

Aktuell

Aktuelle Infos der Gemeinde