Sie befinden sich hier

28.03.2018 14:36

Veröffentlichung / Widergabe von persönlichen Daten; Widerspruchsrecht im Melderecht

Kategorie: Gemeindeinfo Gemeindeinfo

Veröffentlichung von Jubilaren

Entsprechend den Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes vom 01.11.2015 in § 50 Abs. 2 darf die Meldebehörde Namen, akademische Grade, Anschriften, Tag und Art des Jubiläums von Alters- und Ehejubilaren veröffentlichen und an die Presse und Rundfunk zum Zwecke der Veröffentlichung übermitteln. Der Betroffene kann gemäß § 50 Abs. 5 BMG aber verlangen, dass die Veröffentlichung seiner Daten unterbleibt.

Im Amtsblatt der Gemeinde und in der Tagespresse werden Altersjubilare ab dem 70. Lebensjahr in 5-Jahres-Schritten (also 70., 75., 80. Geburtstag usw.) veröffentlicht. Erst ab dem 100. Geburtstag darf eine jährliche Veröffentlichung erfolgen. Ehejubiläen werden ab der Goldenen Hochzeit (50. Ehejubiläum) veröffentlicht.

Falls Sie eine solche Veröffentlichung nicht wünschen, teilen Sie es bitte dem Bürgermeisteramt Orsingen-Nenzingen, Meldebehörde, Frau Baldo mit.

Haben Sie bereits in den vergangenen Jahren einen Antrag gestellt, dass die Veröffentlichung Ihres Jubiläums unterbleibt, brauchen Sie keinen erneuten Antrag stellen.

Kontextspalte