Sie befinden sich hier

28.09.2017 16:47

Reinigungspflicht der Gehwege sowie Straßenrinnen

Den Straßenanliegern obliegt es, die Gehwege sowie die Straßenrinnen zu reinigen.

Die Reinigung erstreckt sich vor allem auf die Beseitigung von Schmutz, Unrat, Unkraut und besonders von Laub. Der Schmutz ist bei Bedarf, mindestens aber vor Sonn- und gesetzlichen Feiertagen zu beseitigen und darf nicht in die Entwässerungsanlagen (Gulli) geschüttet werden.

Wir bitten alle Straßenanlieger, dies zu beachten und einzuhalten, da die Gehwege und Straßenrinnen gerade jetzt in der Herbstzeit sehr von Laub überfüllt sind und dies u.a. zu Verstopfung der Gullis, Ausrutschgefahr auf dem Laub etc. führen kann.

Kontextspalte